RTZ Dortmund_Planungsgruppe Gestering I Knipping

RTZ Dortmund

Ort
Dortmund
Fertigstellung
2016
BGF
13.800

Für die Kreispolizeibehörden entstanden an mehreren Standorten in NRW Gebäudekomplexe zur Durchführung von Fortbildungsmaßnahmen und bedarfsgerechten Schießausbildung des Polizeipräsidiums Dortmund; sogenannte Regionale Trainingszentren (RTZ). Das RTZ Ruhrgebiet Ost befindet sich in einem Teilareal des Materialprüfungsamtes Dortmund in den Bestandsgebäuden 15 und 16. In Halle 15 sind eine befahrbare Halle, ein Trainingshaus, eine Trainingsstätte mit Mattenräumen, Sanitärbereichen, Seminarräume, Technikräumen und Räumlichkeiten für Fortbildungen verortet.
In Halle 16 befinden sich eine Raumschießanlage (RSA) mit 4 Pistolenbahnen (2 x 25 m und 2 x 15 m) und eingeschossigem Anbau als Geschossfang, ein Gewahrsamsbereich als Teil des Trainingshauses, Seminarräume der Trainingsstätte, Räumlichkeiten für die Fortbildung sowie die Technikzentrale. 
Im Trainingshaus wird ein sogenanntes FX-Schießtraining (Schießtraining mit Farbmarkierungswaffen) durchgeführt. Hierzu wurden realitätsgetreue Nachbildungen wie z.B. eine Gaststätte, eine Bank oder eine Wohnung geplant. Auch im Außenbereich zwischen Halle 15 und 16 erfolgt das Training im abgesperrten und umzäunten Bereich.


Die Bearbeitung erfolgte in ARGE mit BCE Björnsen Beratende Ingenieure GmbH.