Feuerwehrgerätehaus Kaufbeuren

Jahr: 2015Ort: Kaufbeuren

Der Entwurf der neuen Feuerwache Kaufbeuren folgt dem Anspruch,eine optimal funktionierende Feuerwehr städtebaulich harmonisch in die Umgebung zu integrieren. Um dem Anspruch an eine hohe Funktionalität zu genügen, können nur folgende Bauteile des Bestandes erhalten bleiben:Kopfbau, Turm und Untergeschoss.

Städtebaulich fügt sich der dreigeschossige Gebäuderiegel in die Straßenflucht der Neugablonzer Straße ein. Die Wahrnehmbarkeit und Adressbildung der Feuerwehr wird erheblich verbessert. Der Straßenraum
erhält eine deutliche Begrenzung. Der zweigeschossige Bauteil des 2. BA in Nord- und Ostrichtung nimmt ebenfalls städtebauliche Fluchten auf, tritt zur Wohnbebauung jedoch zurückhaltender auf.

Die gewählte Gebäudeform,  die Anordnung als Hofensensemble, bringt viele Vorteile für eine Feuerwehr mit sich. Dementsprechend sind die neuen Gebäudekörper so angeordnet, dass ein Übungs- und Betriebshof entsteht.

 

Feuerwehrgerätehaus, Kaufbeuren - Planungsgruppe Gestering | Knipping | de Vries - Lageplan

Lageplan

Feuerwehrgerätehaus, Kaufbeuren - Planungsgruppe Gestering | Knipping | de Vries - Grundrisse

Grundrisse

Feuerwehrgerätehaus, Kaufbeuren- Planungsgruppe Gestering | Knipping | de Vries - Ansicht Süd

Ansicht Süd

Feuerwehrgerätehaus, Kaufbeuren - Planungsgruppe Gestering | Knipping | de Vries - Ansicht West

Ansicht West

Feuerwehrgerätehaus, Kaufbeuren - Planungsgruppe Gestering | Knipping | de Vries - Schnitt AA

Schnitt AA

Feuerwehrgerätehaus, Kaufbeuren - Planungsgruppe Gestering | Knipping | de Vries - Schnitt BB

Schnitt BB

Feuerwehrgerätehaus, Kaufbeuren - Planungsgruppe Gestering | Knipping | de Vries - Fassade

Fassade